Translate

15. November 2017

[Rezension] Calypso. Hinter dem Horizont






Titel: Calypso. Hinter dem Horizont (Bd.4)
Orginaltitel: /
Autor: Fabiola Nonn
Einband: ebook
Seiten:
200
Verlag: digi:tales

ISBN:   978-3-401-84022-2
Preis: 2,99 € [D], 2,99 € [A]









Inhalt

Noemi ist auf den weg in nach Nalane, um herauszufinden, wie sie die Mutter der Khimaara besiegen kann. Doch das was sie erfährt erschüttert sie. Wird sie es schaffen? Während der ganzen Zeit, schläft Baran nicht, sondern geht zum Angriff über und entführt Beek, Noemis kleinen Bruder. Baran zwingt sie zu den Abtrünnigen zu gehen und ihre Anführerin zu töten.
Doch ein anderes Problem rollt auf sie zu. Vulkane heizen das Wasser auf und zwingen die Ondine an die Erdoberfläche, doch werden sie dort Hilfe von den Menschen bekommen? Der letzte Kampf steht vor der Tür. Welche Rasse wird gewinnen? Oder sterben alle infolge des Vulkanausbruchs?

Meine Meinung

Noemi wirkt hier viel Erwachsener, an einigen Stellen aber auch etwas kalt. Sie wächst immer wieder über sich hinaus und ist sich den konsequenten bewusst, die von ihrem Verhalten ausgehen können. Sie hat innerhalb der Reihe eine wirklich starke Entwicklung gemacht.

Mit dem ersten Satz war ich wieder mitten im geschehen.Richtig fasziniert hat mich diesesmal Noemis Gedanken. Sie sind voller Emotionen und an den Gedanken an die Menschen, Khimaara und Ondine. An ihre Familie und ihren Freunden hält sie sich sehr fest. Das sind ihr Antrieb. Sie weiß jetzt wer und was sie ist und will diese Kraft für das gute benutzen.
Das überraschende Bündniss und die Handlungen, die daraus folgten kamen überraschend. Ich wunderte mich, dass sie der Person so schnell vertrauen konnte aber wie so oft blieb ihr keine andere Wahl.
Der Schreibstil von Fabiola Nonn ist flüssig und und lässt einen nicht los. Die Geschichte steigert sich rasant auf den Höhepunk zu und damit auch auf den Finalen Kampf, bei dem sich ganz plötzlich die Bedingungen änderten.
Zum Schluss bleibt eine Frage offen, die Pioniere.  Ich hätte noch zu gerne mehr über sie erfahren aber vielleicht soll es ja so sein.
Auf jeden Fall ist dies ein gelungender Abschluss einer fantastischen Buchreihe, die ich nicht aus der Hand legen konnte.

Bd.1                                Bd.2                                 Bd.3
      
                                        Rezension                           Rezension

Autor

 Fabiola Nonn, geboren 1989, studierte an der Freien Kunstschule Stuttgart und an der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen. Neben ihrem Beruf als Kunsttherapeutin schreibt sie Kinder- und Jugendbücher. Die Autorin lebt und arbeitet in Stuttgart.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: